Wir beraten und begleiten Sie

Viele Dresdnerinnen und Dresdner engagieren sich erfolgreich für Demokratie und Toleranz in ihrer Stadt. Damit Dresdner Einwohnerinnen und Einwohner, die sich in diesem überaus wichtigen Themenbereich engagieren möchten, eine verlässliche und schnelle Beratung und Begleitung bekommen wurde mit dem LHP durch den Dresdner Stadtrat die Grundlage für eine Fachstelle zur Förderung von Zivilcourage, Toleranz und Demokratie eingerichtet. Diese Fachstelle kümmert sich um Projektanträge, ist Geschäftsstelle des BGA, begleitet die Fortentwicklung des Programms und unterstütz die Öffentlichkeitsarbeit. Wir beraten Sie von der Idee bis zur Umsetzung. Die Fachstelle koordiniert die inhaltlich-fachliche Begleitung der Einzelmaßnahmen, auch im Hinblick auf die Einbindung in die lokale Gesamtstrategie.

Die Fachstelle konzipiert und koordiniert Hand in Hand mit der internen Koordinierungsstelle die jährlichen Demokratiekonferenzen.

Seit Juni 2013 wird diese Koordinierungsstelle in Trägerschaft der Projektschmiede gGmbH betrieben. Ziel dieser Arbeit ist die unkomplizierte Umsetzung und Verstetigung guter Ideen und Projekte aus der Dresdner Stadtgesellschaft.

Die Projektschmiede betreibt nunmehr im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden die Fachstelle in ihrem Büro auf der Bautzner Straße 22 (Hinterhaus), 01099 Dresden.